Rechtsanwalt Philipp Marquort
Fachanwalt für Strafrecht
Rufen Sie uns an+49(0)431 - 979 940 20 Impressum Kontakt

Schlagwort "Ermittlungsverfahren"

Hat das LKA entlastende Beweise unterschlagen

Manchmal dauert es lange, bis die Wahrheit an den Tag kommt. In diesem Fall fast 7 Jahre. Am 04.05.2017 schrieb der Schleswig-Holsteinische Landtagsabgeordnete der Piraten Patrick Breyer auf seiner Homepage, dass das Kieler Landeskriminalamt (LKA) entlastende Beweise unterdrückt und gewissenhafte Kriminalbeamte geschasst haben soll. Es soll sich bei dem Verfahren um das Verfahren wegen der […]

weiterlesen …

Einbrecher wieder auf freiem Fuß

Am Samstagmorgen um 05.11 Uhr klingelt das Notdiensthandy. Kriminalpolizeistelle Norderstedt. 2 Einbrecher. 2 Chilenen sind verhaftet worden. Denen wird vorgeworfen, in ein Wohnhaus eingebrochen zu sein. Im Rahmen einer laufenden Observation am Vortrage gegen eine dritte Person, so der Kriminalkommissar, sei man auf die beiden mutmaßlichen Einbrecher aufmerksam geworden. Eine Person kam von einem Grundstück […]

weiterlesen …

Untersuchungshaft schafft Rechtskraft

Eine alte Weisheit vieler Staatsanwälte. Lasst die „Schweren Jungs“ lange genug in ihrem eigenen Saft kochen. Dies fördert die Geständnisbereitschaft. Meiner Meinung nach ist dies eher Aussageerpressung. Der Beschuldigte ist vom Gesetz her unschuldig. Sicherlich muss dringenden Tatverdacht vorliegen, bevor überhaupt ein Haftbefehl erlassen werden darf. Allerdings scheinen immer mehr Haftrichter zu vergessen, dass von […]

weiterlesen …

Ein Schokolaster, ein Rechtsgespräch und dann Bewährungsstrafe

Im Ermittllungsverfahren waren es 21 Beschuldigte mit 8 Verteidigern. Vorwurf § 244a StGB. S. g. schwerer Bandendiebstahl. Nach § 244a StGB wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu 10 Jahren bestraft, wer den Diebstahl unter den in § 243 Abs. 1 Satz 2 genannten Voraussetzungen oder in den Fällen des § 244 Abs. 1 […]

weiterlesen …

Inhalt drucken